Brautstrauß von oben

Heiraten in einem anderen Land: mit dem eigenen Fotografen ins Ausland

Destination Wedding - welcher Fotograf?

Der eigene oder vor Ort?

Es gibt viele tolle Fotografen auf der Welt, aber wenn es um die Hochzeitsfotografie geht, ist es wichtig, einen Fotografen zu finden, der Erfahrung mit Destination Wedding hat. Denn eine Destination Wedding ist ein ganz besonderes Ereignis und die Fotos sollten diesem Anlass gerecht werden. Wenn Sie sich für eine Destination Wedding entscheiden, dann sollten Sie auch überlegen, ob Sie Ihren eigenen Fotografen mitbringen oder ob Sie vor Ort einen Fotografen buchen möchten. Beides hat Vor- und Nachteile, die Sie abwägen sollten.

Inhaltsverzeichnis

Wie findet man den passenden Fotografen?

Wer suchet der findet

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den passenden Fotografen für die eigene Hochzeit im Ausland zu finden. Zum einen kann man sich an die lokale Hochzeitsplanungsagentur wenden und nach Empfehlungen fragen. Zum anderen kann man sich im Internet umsehen und Fotografen aus der gewünschten Region suchen. Auch Bekannte oder Freunde, die bereits im Ausland geheiratet haben, können hilfreiche Tipps und Empfehlungen geben. Wenn man sich für einen Fotografen entschieden hat, sollte man im Vorfeld genau abklären, welche Leistungen inklusive sind und welche zusätzlich berechnet werden. Oft ist es möglich, dass der Fotograf nur für die Hochzeitsfotos buchbar ist und nicht für die Brautpaarfotos vorher oder die Feier danach. Auch sollte man klären, ob es möglich ist, dass der Fotograf vor Ort bleibt, bis alle Gäste abgereist sind, oder ob er nur bis zu einer bestimmten Uhrzeit bleibt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Sprache. Gerade wenn man im Ausland heiraten möchte, ist es wichtig, dass der Fotograf die jeweilige Landessprache beherrscht. So kann er mit den Gästen sprechen und sie bei Bedarf auch ansagen. Wenn der Fotograf keine Landessprache spricht, sollte man ihm im Vorfeld möglichst genau erklären, was man sich vorstellt und welche Bilder man gerne hätte.

Die Kosten für die Dienstleistung

Selbstverständlich muss man auch die Kosten für den Fotografen berücksichtigen. Dieser kann mitunter sehr teuer werden, wenn er aus einer anderen Stadt oder Land anreisen muss. In diesem Fall sollte man sich gut überlegen, ob es nicht doch Sinn macht, einen lokalen Fotografen zu buchen. Denn dieser kennt sich in der Regel besser aus und kann einem auch gleich Tipps für die besten Locations in der Umgebung geben.

Vorteile & Nachteile

Sie sollten passen!

Vorteile eines eigenen Fotografen:

  • Sie kennen Ihren Fotografen bereits und wissen, was Sie von ihm erwarten können.
  • Sie haben die Gewissheit, dass der Fotograf alle Ihre Wünsche erfüllen kann.
  • Der Fotograf kann sich bereits im Vorfeld mit dem Ort vertraut machen und die besten Standorte für die Fotos scouten.

Nachteile eines eigenen Fotografen:

  • Es kann teurer sein, den Fotografen extra für die Destination Wedding anreisen zu lassen.
  • Der Fotograf könnte sich nicht so gut mit dem Ort auskennen und die besten Standorte für die Fotos verpassen.

Vorteile eines ortsansässigen Fotografen:

  • Der ortsansässige Fotograf kennt sich in der Regel sehr gut mit dem Ort aus und kann Ihnen daher helfen, die besten Standorte für die Fotos zu finden.
  • Der ortsansässige Fotograf ist meistens auch günstiger als ein externer Fotograf.

Nachteile eines ortsansässigen Fotografen:

  • Sie kennen den ortsansässigen Fotografen nicht und wissen daher nicht, was Sie von ihm erwarten können.
  • Es besteht die Gefahr, dass der ortsansässige Fotograf nicht alle Ihre Wünsche erfüllt.
Tim Fotograf

Fazit

Lieber den eigenen Fotografen

Es gibt viele Gründe, die für einen Hochzeitsfotografen aus dem eigenen Land sprechen. Die Qualität der Arbeit ist meistens besser und es gibt keine Verständigungsprobleme. Außerdem kennen sich die Fotografen in der Regel gut mit den örtlichen Gegebenheiten aus und wissen, wo die besten Locations für die Hochzeitsfotos sind. Allerdings sollte man bei der Auswahl des Fotografen auch darauf achten, dass er Erfahrung mit Hochzeiten im Ausland hat. Denn nur so kann er die Besonderheiten einer Destination-Hochzeit einfangen und die schönsten Erinnerungen an den schönsten Tag im Leben festhalten.

Weitere Hochzeitstipps!

Hochzeitsfeier Gäste

Die perfekte Gaesteliste für deine Hochzeit

Eine Hochzeit ist ein großes Fest und die Gästeliste ist das A und O für den perfekten Tag. In diesem Artikel lernst du, was du alles beachten musst, wenn du deine Gästeliste zusammenstellst. Außerdem erfährst du, wie viele Gäste du einladen solltest und welche Familienmitglieder und Freunde auf jeden Fall dabei sein sollten.

Computer Planung Hochzeit

Hochzeitsplanung: Die wichtigsten Tipps und Tricks

Planst du bald die Hochzeit deines Lebens? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel wirst du lernen, welche Schritte du in der Planung nicht vernachlässigen solltest und bekommst tolle Tipps für die Organisation deiner Traumhochzeit.

Hochzeitsgäste mit Priester

Die perfekte Sommerhochzeit

Eine Hochzeit ist ein unvergessliches Ereignis und der perfekte Tag sollte bis ins kleinste Detail geplant sein. Damit ihr euch an eure Hochzeit auch noch Jahre später gerne zurückerinnert, haben wir die wichtigsten Tipps für eure Traumhochzeit zusammengestellt.